Projekt-Männerchor des KCV Südliche RheinPfalz singt mit.

Das erste Landeschorfest in Rheinland-Pfalz ist Geschichte und der Projekt-Männerchor des KCV war dabei. Weiterlesen ...
   

Ein beeindruckendes Musikerlebnis Jubiläumskonzert zweitausendNEUn

Bei seinem Jubiläumskonzert zum10jährigen Bestehen hat es der Chor zweitausendNEUn mal wieder geschafft, alle Fans und Konzertbesucher zu begeistern und in seinen Bann zu ziehen.

Unter der musikalischen Gesamtleitung von Ralf Roth fanden am 19.und 20.10.2019 zwei Konzerte in der, von Musikfreunden aus nah und fern, voll besetzten Wörther Festhalle statt.
Ein vielfältiges Repertoire von klassischer Musik bis hin zu Pop und Rocksongs, darunter als Herzstücke des Konzertes die Lieder „Gesang der Parzen“ von Johannes Brahms, „Jauchzet dem Herrn Alle Welt“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ von Bruno Culais, erfreuten die Besucher.
Zunächst begeisterte Stefanie Hartard als Solistin mit dem ergreifenden Stück La Califfa von Ennio Morricone. Auch die folgenden Solisten Josie Braun, Elena Bohsung, Thorsten Reinert, Jens Böhle, Andreas Knecht, sowie Jule Weber boten durch Ihre Soloeinlagen weitere Höhepunkte. Unterstützt wurde der Chor zweitausendNEUn durch ein phantastisch besetztes Orchester und den Kinder-und Jugendchor der Pfarrei St.Mauritius Rülzheim.

Bereichert wurde das Konzert durch den 3.Satz aus der Klaviersonate „Appassionata“ von Beethoven bravourös und frei vorgetragenes Klavierstück vom Chorleiter Ralf Roth, der die musikalischen Einsätze mit großer Leidenschaft leitete. Musiziert und gesungen wurde von allen Mitwirkenden äußert ausdrucksstark und mit viel Herzblut.

Eine beeindruckende Gesamtleistung, die der Chor zweitausendNEUn nach einer intensiven Vorbereitungszeit den Besuchern geboten hat!

2009 Konzert

2009 in Concert, Chor, Kinderchor und Orchester

   
© Kreis-Chor-Verband Südliche RheinPfalz - alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.